Menü einblendenMenü einblenden

Schadensprävention im Güterverkehr

MHD – Die Schadenpräventer       

Im Bereich der Schadensprävention bieten wir mit dem neu entwickelten „OnTOP“- Schulungs-konzept messbare Ergebnisse im Bereich der Schadensminderung.

Schulung – Begleitung – Umsetzung

sind die drei Säulen des Konzepts; die Begleitung eines Unternehmens über drei Folgejahre mit einem jeweils halbjährlichen Abgleich werden in einer engen Zusammenarbeit mit der Unternehmensleitung und den ausführenden Mitarbeitern praktiziert.

Das Schulungskonzept wurde für drei Zielgruppen entwickelt:

  • Berufskraftfahrer:innen / Verlade- und Versandpersonal
  • Fuhrparkleiter / Sachschadensbearbeiter / Führungskräfte / Unternehmer
  • Makler / Vermittler und Versicherer

Schäden sind kein Zufall – Schäden werden verursacht; ähnlich wie bei Unfällen.

Wir analysieren den Schadensverlauf eines Unternehmens über die letzten 3 - 5 Jahre und werten diese aus. Die Erkenntnisse bringen wir dann in der Schulung und bei der Begleitung (Training on the Job) und Umsetzung ein.

Die Sensibilisierung und der Ansatz zur Verhaltensänderung stehen dabei im Vordergrund. Hier geht es um das frühzeitige Erkennen eines Schadensaufkommens, der optimierten Einschätzung von Risiken in der jeweiligen Situation und final der folgerichtigen Ausführung eines Arbeitsganges.

Dabei fehlen auch nicht die elementaren Hinweise auf unternehmerseitige Betriebsanweisungen, Unterweisungen, anerkannte Regeln der Technik und mehr.

Wir betrachten defizitäre Ansätze und zeigen unseren Teilnehmer:innen die folgerichtigen Ansätze auf.

Warum die Begleitung über drei Jahre?

Wir sind der Überzeugung, dass die Maßnahmen zur Schadensminderung einen eingrenzbaren Zeitraum zur Realisierung brauchen. Die Erkenntnis, wann ein Schadensaufkommen nicht mehr akzeptabel, wirtschaftlich nicht mehr tragbar und zudem Image schädigend ist, muss zunächst aufgezeigt, vermittelt und erkannt werden. Jeder einzelne Schaden ist bereits ein Schaden zu viel.

Meist sind es die Akteure, die während des Transportprozesses über ein Schadensaufkommen entscheiden.

Denn merke: Qualität fängt im Kopf an!

Und sie gilt während der gesamten Reise von Gütern vom Quellort bis zum Zielort.

Als langjährig tätige und erfahrende Havariekommissar:innen in der Begutachtung und Aufarbeitung von Schäden sehen wir den Ansatz zur Schadensminderung einer guten Schulung mit persönlicher Begleitung im Job sowie der Umsetzung gemeinsam erarbeiteter Schadenverhütungsmaßnahmen.

MHD – die Schadenpräventer, wie sind für Sie da!

Für ein Angebot nehmen Sie Kontakt mit uns auf über Horst Hoffmann: hh@hoffmann.team